Kurssuche
Datum von
Datum bis

Gefahrgutlenker ADR-Schulungen


Gefahrgutlenker ADR-Schulungen
Sie erarbeiten mit den Trainern praktische Kenntnisse zur Beförderung gefährlicher Güter, Ausstattung, Dokumente, Sicherheitsmaßnahmen, Ladungssicherung und Kontrolle. Praktische Übungen mit Feuerlöschtraining.

Maßgeschneiderte Kurse für Ihre individuellen Bedürfnisse:
a) Basiskurs mit 21 Unterrichtseinheiten. Alle gebräuchlichen ADR-Klassen 2 bis 6, 8 und 9.
b) Auffrischungskurs für Gefahrgutlenker, die im Besitz einer gültigen ADR-Schulungsbescheinigung sind. Ideal innerhalb des letzten Jahrs vor Ende der Ablauffrist, ohne nachteilige Auswirkung auf die Verlängerung um weitere 5 Jahre.
- Auffrischung für Stückgutfahrer mit 10 Unterrichtseinheiten (Klassen 2 bis 6, 8 und 9).
Mehrzweckkurs mit 16 Unterrichtseinheiten. Im Ausmaß der bisherigen Berechtigungen einschließlich Tanks (Klassen 1 bis 6, 8 und 9).
c) Aufbaukurs für die Beförderung in Tanks (13 Unterrichtseinheiten) für jene, die ihre gültige ADR-Schulungsbescheinigung oder den Basiskurs um Tanks erweitern wollen.
d) Aufbaukurs für Explosivstoffe der Klasse 1 auf Anfrage (8 UE).
e) Aufbaukurs für radioaktive Stoffe der Klasse 7 auf Anfrage (8 UE).

Nach Abschluss der Prüfung erhalten Sie eine vorläufige Bescheinigung, gültig in Österreich. Die internationale ADR-Schulungsbescheinigung im Scheckkartenformat wird per Post vom Heeresdruckzentrum innerhalb weniger Tage zugesandt. Gültigkeit 5 Jahre.


Teilnehmer

Fahrzeugführer, die eine Schulungsbescheinigung zum Befördern von gefährlichen Gütern auf der Straße (ADR) benötigen. Mitarbeiter, die Gefahrguttransporte organisieren, z. B. Disponenten, Lagerfachkräfte.


Inhalt

Die Gefahrgutkurse decken alle gebräuchlichen Gefahrgutklassen ab (2 bis 6, 8 und 9 ADR). Aufbaukurse zusätzlich für Tanks bzw. die Klassen 1 oder 7.
Europ. Übereinkommen zur Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR), EU-Bestimmungen, GGBG, GGBV, Straßentunnel- und weitere Verordnungen.

Themen:
1. Allg. Vorschriften.
2. Allg. Gefahreneigenschaften.
3. Dokumentation und Beförderungspapiere.
4. Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung.
5. Kennzeichnung, Bezettelung und orange Tafeln.
6. Durchführung der Beförderung.
7. Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen.
8. Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen. Feuerlöschtraining.

Am ersten Kurstag sind mitzubringen
- Führerschein
- Aktuelles Foto (Größe 45 x 35 mm, ideal Passfoto). Falls keines vorhanden
  ist, wird ein Digitalfoto im Kurs erstellt.
- Nur für die Auffrischungs- und Aufbaukurse: gültige ADR-Schulungsbescheinigung

Prüfungsvoraussetzungen
100% Anwesenheitspflicht gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Auskünfte zu den Kursen und zur Prüfung:
Gerhard Amann, M 0664/88 44 56 07
info@gerhard-amann.at

Persönliche Beratung
Silke Marte
05572/3894-534
marte.silke@vlbg.wifi.at

 

 

 

 

Kursname:

Gefahrgutlenker ADR-Schulungen

OrtTerminVA-NummerPreis 

Veranstaltung in Planung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das WIFI Vorarlberg.
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar