Kurssuche
Datum von
Datum bis

Ausbildung zum Arbeitssicherheits- und zum Gesundheitsschutzbeauftragten

nach OHSAS 18001 (zukünftig ISO 45001)


Sie erlernen das notwendige Wissen, um Führungsprozesse managen zu können. Die Inhalte und Normen werden analysiert und bezüglich ihrer Umsetzung in der Praxis detailliert erläutert. Workshops und Fallbeispiele geben Hilfestellungen bei der Umsetzung.

Teilnehmer

Qualitätsbeauftragte, Qualitätsmanager, Personen mit Kenntnissen im Qualitätsmanagement, Sicherheitsmanagement, Gesundheitsmanagement, ISO 9001- und Managementsystem-Erfahrung, Umweltbeauftragte ,Auditoren, Sicherheitsfachkräfte, Sicherheitsvertrauenspersonen.

Inhalt

Modul 1 - Management der Führungsprozesse (Grundlagenmodul)

  • Einführung in das prozessorientierte Management
  • Kennenlernen der ISO 9001/ISO 14001 und OHSAS 18001
    (zukünftig ISO45001) 
  • Unternehmensprozessmodell und Prozessziele
  • Erarbeitung der Bedeutung der Führungsaufgabe
  • Entwicklung des Management- und Verbesserungsprozesses
  • Projektablauf der Einführung eines Management-Systems
  • Vorbereitung und Ablauf der Zertifizierung
  • Praxisbeispiele, Gruppenarbeit und Feedback

Modul 2 - Grundlagen und Rahmenbedingungen

  • Interpretation und Umsetzung der OHSAS 18001/ISO 45001-Normforderungen
  • Entwicklung von Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik
  • Planung von Gefährdungserkennung, Risikobewertung und Risikokontrolle
  • Entwicklung von Arbeits- und Gesundheitsschutz–Programmen
  • Aufbau von Organisationsstrukturen und Verantwortlichkeiten
  • Umgang mit Schulungen, Bewusstseinsbildung und Kompetenz
  • Praxisbeispiele, Gruppenarbeiten und Feedback

Modul 3 - Umsetzung in der betrieblichen Praxis

  • Interpretation und Umsetzung der OHSAS 18001/ISO 45001-Normforderungen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Einbindung in das MS
  • Beratung und Kommunikation
  • Dokumentation, Aufzeichnungen - Lenkung der Dokumente, Aufzeichnungen und Daten; Notfallvorsorge und –maßnahmen
  • Umgang mit Unfällen, Vorfällen, Abweichungensowie Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen
  • Durchführung von internen und externen Audits, Durchführung der
  • Bewertung eines SG-Management-Systems
  • Praxisbeispiele, Gruppenarbeiten und Feedback
Abschlussprüfung und Zertifizierung

Die Abschlussprüfung besteht aus einer theoretischen (Multiple-Choice-Test und Fachgespräch) und einer praktischen Prüfung (Projektarbeit und Präsentation). Die Zertifizierung wird von der akkreditierten WIFI Zertifizierungsstelle nach den Anforderungen der EN/ISO/IEC 17024 durchgeführt.

Personenzertifikat

 

Trainer
procon Unternehmensberatung GmbH
Trainingseinheiten:
88
Beitrag:
€ 2.460,-
zzgl. € 365,- Prüfungsgebühr
Ort:
WIFI Dornbirn
Persönliche Beratung

Nadine Wimmersberger
T  05572/3894-469
wimmersberger.nadine@vlbg.wifi.at

Kursname:

Ausbildung zum Arbeitssicherheits- und zum Gesundheitsschutzbeauftragten

OrtTerminVA-NummerPreis 

Veranstaltung in Planung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das WIFI Vorarlberg.
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar