Kurssuche
Datum von
Datum bis

Wärmedämmverbundsysteme Fachverarbeitung

Zielgruppe
Mitarbeiter:innen aus dem Bau- und Baunebengewerbe (Maurer:innen, Maler:innen, Putzer:innen und Lehrlinge im 3. Lehrjahr) mit mindestens sechs Monaten einschlägiger Berufserfahrung
Voraussetzungen

Bei allen Teilnehmer:innen wird fundiertes, branchenspezifisches Grundwissen vorausgesetzt, um eine positive Absolvierung zu ermöglichen.

Praxisnachweis: Mit der Anmeldung bestätigt die Firma, dass die Teilnehmer:innen über eine mindestens sechsmonatige einschlägige Berufserfahrung verfügen.

Ziel
  • Sie erhalten das Zertifikat "Zertifizierung Wärmedämmverbundsysteme Fachverarbeitung" der MA39.
  • Zertifizierungsstelle nach positiv abgeschlossener Prüfung
  • Heben der Verarbeitungsqualität
  • Verringerungen der Reklamationen
  • Vorteile bei der Auftragsvergabe
Inhalt

Die Ausbildung umfasst neben den Inhalten der theoretischen und praktischen Schulungen auch eine theoretische Prüfung über die Lehrinhalte.

  • Grundlagen der spezifischen bauphysikalischen und bauchemischen Vorgängen
  • Aufbau eines WDVS und Funktion der einzelnen Systemkomponenten
  • Untergrundprüfung und Untergrundvorbereitung
  • Normgerechte Ausführung eines WDVS
  • Ausbildung von An- und Abschlüssen
  • Praktische Anwendung der Lehrinhalte
  • Umweltschutz
  • Bauökologie
 Prüfung
Zertifikat
"Zertifizierung Wärmedämmverbundsysteme Fachverarbeitung" nach positiv abgeschlossener Prüfung
Trainer
Harald Menghin
Trainingseinheiten:
27
Beitrag:
€ 650,- inklusive Prüfung
Ort:
BAUAkademie / WIFI Hohenems
Persönliche Beratung

Bianca Fußenegger
T  05522/305-509
fussenegger.bianca@vbg.bauakademie.at

Kursname:

Wärmedämmverbundsysteme Fachverarbeitung

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie / WIFI Hohenems
25.03.2024 bis 27.03.2024
Mo,Di,Mi 08:00 - 17:00  
52508.01 650,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar