Kurssuche
Datum von
Datum bis

VWL Crash Kurs

Was Sie schon immer über Volkswirtschaft, Geld und Finanzen wissen wollten.


Täglich ist in den Medien von neuen Fantasiesummen die Rede, die irgendwo gerettet oder vernichtet werden. Unweigerlich fragt man sich: Wie viele Nullen hat eigentlich eine Billion und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Ankaufprogramm für Staatsanleihen und dem Zinssatz des eigenen Sparkontos?

 

Wenn auch Sie das Gefühl haben, im Dschungel der wirtschaftlichen Fachbegriffe Orientierung zu brauchen, dann ist es Zeit für einen VWL-Crashkurs.
Inhalt
  • „Akteure“ im Wirtschaftskreislauf (Private, Unternehmen, Banken, Politik, Investoren etc.)
  • Geld- versus Fiskalpolitik
  • wichtige volkswirtschaftliche Einflussfaktoren (BIP, Inflation, Arbeitsmarkt, Konsum, Konjunkturindikatoren etc.)
  • psychologische Einflussfaktoren auf Zinsen & Wechselkurse: Geldpolitik der Notenbanken, wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Fragen der Teilnehmer/Diskussion
Ziel
  • Teilnehmer sind in der Lage, die grundlegenden volkswirtschaftlichen Zusammenhänge zu erkennen, zu verstehen und zu deuten.
  • Verstehen des Wesens und der Funktionsweise von „Geld“ und des Zusammenhangs von Geld- und Realwirtschaft.
  • Teilnehmer kennen die wichtigsten wirtschaftspolitischen Instrumente und deren Auswirkungen.
  • Funktionsweise und wechselseitige Beeinflussung von Finanzmärkten.
  • Einschätzung der aktuellen volkswirtschaftlichen Lage und deren Auswirkungen.
Referent
Dr. Stefan Fink
Lehrmethode
Diskussion, Vortrag
Trainingseinheiten:
8
Beitrag:
€ 285,-
Persönliche Beratung
Beate Amann
T  05572/3894-473
amann.beate@vlbg.wifi.at
Kursname:

VWL Crash Kurs

OrtTerminVA-NummerPreis 
Bauakademie / WIFI Hohenems
11.10.2017 bis 11.10.2017
Mi 09:00 - 17:00  
28230.01 285,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar